Sie sind hier:

Spielleitplanung Vahr

 

Nach der erfolgreichen Spielleitplanung in Schwachhausen wurde ein vergleichbarer Prozess 2012 in der Vahr durchgeführt. Die Spielleitplanung wurde vom Beirat initiiert. Ziel ist es, Probleme und Wünsche zur Spielsituation im Stadtteil zu sammeln, neue Ideen zu entwickeln und Schritt für Schritt umzusetzen. Dazu fand ein Beteiligungsverfahren mit Kindern und Jugendlichen sowie den Eltern von Kleinkindern statt. Finanzielle Unterstützung kam dabei aus dem Projekt WiN, vom Beirat, dem Amt für Soziale Dienste, der GEWOBA AG sowie dem Daimler-Benz-Werk.

Die Dokumentation der Befragungen sehen sie als PDF-Datei unter: Dokumentation (pdf, 9.7 MB)

Weitere Informationen zur Spielleitplanung sehen Sie auf der Homepage: spiellandschaft-bremen.de

 

Vehrkehrschule zum Schutz unserer Kinder

 

Foto von der Verkehrsschule auf dem Gummiplatz
Verkehrsschule auf dem Gummiplatz

Das Verkehrsaufkommen steigt und damit auch das Risiko von Unfällen. Leittragende dieser Entwicklung sind vor allem die Kleinsten: unsere Kinder. Durch ihre Unerfahrenheit können sie schnell in Gefahrensituationen kommen. Gerade deshalb ist es wichtig, frühzeitige Vorsorge zu treffen und sie auf ihr Umfeld vorzubereiten.

Kinder aus Kindergärten und Grundschulen erlernen den sicheren Umgang mit Roller und Fahrrad und vertiefen ihr Wissen über Verkehrszeichen, Regeln des Straßenverkehrs sowie Verhaltensweisen gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern.

Dank der VerkehrsSchule nähern sich die Kinder spielerisch dem Thema Verkehrssicherheit. Wo? Der zentrale Übungsplatz liegt mitten in der Vahr, auf dem Gummiplatz Wilhelm-Leuschner-Straße.
Die Schulung wird von ausgebildeten Kräften durchgeführt, die für die VerkehrsSchule tätig sind und die von der Verkehrswacht gründlich auf ihre Aufgabe vorbereitet wurden.
Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0172-44 51 087 oder per E-Mail: psd.verkehrsschule@jus-bremen.de